Rennbahn-Center-Franken
Kleingeschaidt 42
90562 Heroldsberg
Telefon: 09126 / 30628
Schreiben Sie eine E-Mail

Mi 17.00 bis 20:00 Uhr
Do 17.00 bis 20:00 Uhr
Fr 16.00 bis 20:00 Uhr
Sa 11.00 bis 16.00 Uhr

Die Holzbahn in Kleingeschaidt und ihre Geschichte...

  • Das Rennbahn-Center-Franken beherbergt auf einer Fläche von 120qm eine 6-spurige Holzbahn mit einer Steckenlänge von 42m
  • Am 26.02.1994 fand das erste öffentliche Rennen mit Carrera-Exclusiv Fahrzeugen statt
  • Am 19.03.1994 fand das erste Rennen zu unserem Franken-Cup statt, das mit Flexi-Fahrzeugen und verteilt auf 4 Rennen ausgetragen wurde
  • Im September 1994 fand unser erstes 24 Stunden Rennen statt
  • Anfang 1996 installierten wir eine komplett neue, Computer-unterstützte Zeitnahme mit Terminal vor den Fahrern und für den Rennleiter. Seitdem können wir die Rundenzeiten 10,000stel Sekunden genau ablesen und speichern.
    Die Software ist in der Lage, ein komplettes Rennen mit Fahrernamen, Qualifikation und Rennen zu managen.
  • Eine 10m lange "Werkbank" bietet allen Fahrern genügend Platz, um ihre Fahrzeuge vor und während des Rennens zu warten
Die 3-spurige Holzbahn im RCF

Wie alles begann...

Am Anfang 1989 stand ein kleiner Laden mit 60 qm in Nürnberg, in dem zwei kleine Rennbahnen aufgebaut waren.
Dort konnten die Slot-Racing-Fans ihre Autos fahren, kaufen, reparieren u. auch kleine Rennen austragen.
Bereits nach kurzer Zeit waren die Kunden allesamt begeistert.

Schon bald wurde es in dem kleinen Laden zu eng, weil die Rennbahnen sich stetig erweiterten. Hinzu kam, dass wir das Carrera-Service-Center und in Bayern der erste Händler für die damals noch relativ unbekannte Marke SCX wurden.
Mit Erfolg hielten wir Ausschau nach größeren Räumlichkeiten. Doch auch diese erwiesen sich durch die weiter zunehmenden Ausmaße der Rennbahnen schnell als zu klein.
Wir veranstalteten 1991 ein Carrera-Exclusiv-Rennen in München auf einer "Blue-King" Holzbahn und wenig später nahm der Gedanke
Gestalt an, eine eigene Holzbahn in Franken zu bauen. Die damaligen Kunden fanden die Idee grandios.
Eine 6-spurige Bahn mit mindestens 40m Rennstrecke aber ohne Steilkurve sollte es sein. Jeden Tag wurden Skizzen angefertigt, wie die
neue Rennbahn aussehen könnte. Begleitet von der Suche nach einem geeigneten Raum wurde getüftelt, gezeichnet und gerechnet.
Die Mühe hatte sich gelohnt und schließlich wurde eine passende Lokalität in Kleingeschaidt gefunden. Nun konnten die Aktivitäten beginnen.

Karussell und Fahrerstand im Rennbahn-Center-Franken

Anfang Mai 1993 wurden die Räumlichkeiten renoviert und kurz darauf begann der Bahnbau.
Schritt für Schritt ging es voran. Kaum ein Tag verging, an dem nicht bis spät in die Nacht hart gearbeitet wurde.
Endlich konnten die ersten Testfahrten stattfinden und Begeisterung stand in unseren Gesichtern. Die Strapazen wie etwa der entgangene Urlaub und die viele Arbeit waren wie weggeblasen.
Alles klappte wie am Schnürchen und mit Stolz konnten wir unser "Baby" Mitte Dezember 1993 der Öffentlichkeit präsentieren.
Nach beinahe 8 Monaten Arbeit konnten wir dann endlich das “Rennbahn-Center-Franken” in Kleingeschaidt eröffnen.

Die sechspurige Rennbahn im RCF

Nach nunmehr 20 Jahren können wir auf hunderte schöner Rennen und Erfolge zurückblicken!

Lange Gerade und Boxengasse im RCF in Kleingeschaidt